Rehabilitation

T-RENA

T-RENA ist eine Leistung der Deutschen Rentenversicherung nach einer medizinischen Reha. Es handelt sich um eine trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge, welche die körperliche Leistungsfähigkeit nach einer Reha-Maßnahme durch gerätegestütztes Training weiter fördert. Der während der Reha eingetretene Erfolg wird dabei nachhaltig gesichert und ausgebaut.

Insbesondere für Menschen mit Beeinträchtigungen des Haltungs- und Bewegungsapparats ist ein  gerätegestütztes Training von großer Bedeutung. Es steigert die Leistungs- und Belastungsfähigkeit, und unterstützt ein gesundheitsförderndes Sport- und Bewegungsverhalten.

  • Beginn innerhalb von 4 Wochen (spätestens 6 Wochen) nach der Reha
  • 26 Trainingstermine (zzgl. eines individuellen Einweisungstrainings) in einer offenen Gruppe
  • maximal 12 Teilnehmer pro Gruppe
  • trainiert wird in der Regel 1-2mal pro Woche
  • eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten
  • Trainingszeiten: Mo-Fr, Zeiten nach Absprache
  • durchgängige Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal (Sport-/Physiotherapeut:innen)
  • kann T-RENA um weitere 26 Trainingstermine verlängert werden
 
603f9c57f19b1-gerateraum
Christophorus Therapie und Gesundheit

ANSPRECHPARTNERIN

Theresa Nitz
Prävention & Reha

Poststraße 5
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 89-16714
Fax: 02541 89-13569

E-Mail: info@christophorus-therapie-gesundheit.de